Bericht Jahreshauptversammlung 2018

von Ralf Zuber (Kommentare: 0)

Über ein relativ ruhiges Jahr 2017 konnte der geschäftsführende Vorstand des TVL in seiner Jahreshauptversammlung berichten. In seinem Rückblick informierte der 1. Vorsitzende Ralf Zuber in einer schwach besuchten Versammlung, dass die letztjährige Beitragserhöhung notwendig war, um den Aufgaben eines Vereins in der Größenordnung des TVL gerecht zu werden. Er verwies auf nunmehr vorhandenen finanziellen Spielraum, der zum Wohle der Mitglieder eingesetzt wird. Die erfolgreichen Veranstaltungen des TVL wie das Sommerfest, der Weihnachtsmarkt und die Winterfeier sind feste Bestandteile im Dettenheimer Veranstaltungskalender. Am grundsätzlichen Konzept des Sommerfestes soll nichts verändert werden. Doch sind neue Programmpunkte notwendig, um dieses Fest für die Gäste attraktiver zu machen. Zuber berichtete, dass bereits Gespräche mit den verantwortlichen Übungsleitern stattgefunden haben. Gerade solche Feste dienen dazu, den Turnverein zu präsentieren und auf ihn aufmerksam zu machen. Auch das Sportecho, das einmal im Jahr an alle Haushalte in Liedolsheim verteilt wird, dient dazu das Vereinsleben publik zu machen. Die Homepage des TVL wurde neu aufgesetzt und ist als modernes Informationselement unerlässlich.

Ein Sorgenkind des TVL ist die in die Jahre gekommene Aschenbahn. Hier gilt allerdings das Motto „Vorhandenes erhalten“, da eine Kunststoffbahn für den TVL nicht finanzierbar ist. Dass das Vereinsgelände des TVL so gut gepflegt ist, verdanken wir unserer Rentnerarbeitsgruppe wie die Geschäftsführerin Daniela Roth in ihrem Bericht ausführte. Sie berichtete der Versammlung über den Besuch bei unseren Freunden in der Schweiz und informierte gleich darüber, dass der TV Ringenberg Goldwil im Oktober 2018 zum Gegenbesuch eingeladen wurde. Als Geschäftsführerin berichtete sie über die Tätigkeit im Geschäftszimmer, welches noch ehrenamtlich besetzt ist. Die Mitgliederzahl ist weiterhin konstant und beläuft sich auf 1.094. Damit sind wir weiterhin der größte Verein in Liedolsheim.

Über die sportlichen Aktivitäten berichtete der Sportvorstand Jürgen Schäfer. Er verwies auf die hohe Anzahl unserer qualifizierten Übungsleiter, von denen fast die Hälfte entsprechende Lizenzen besitzen. Damit liegt der TVL im Schnitt aller Vereine des Badischen Sportbundes. Wie schwer es ist, geeignete Übungsleiter zu finden, zeigt das aktuelle Beispiel der Judoabteilung. Da musste der Übungsbetrieb eingestellt werden, da kein geeigneter Übungsleiter gefunden wurde.

Über eine solide Finanzpolitik des TVL konnten sich die Anwesenden nach dem Bericht des Kassiers Ruben Roth überzeugen.

Vor den Wahlen wurden die einzelnen Ressorts und die Zuständigkeiten innerhalb des geschäftsführenden Vorstandes vorgestellt.

Die Neuwahlen brachten keine Veränderungen, da sich alle zur Wiederwahl gestellt haben. Der geschäftsführende Vorstand setzt sich weiterhin wie folgt zusammen:

1. Vorstand                 Ralf Zuber
2. Vorstand                 Jürgen Schäfer
3. Vorstand                 Markus Götz
Geschäftsführerin       Daniela Roth
Kassierer                    Ruben Roth

An diesem Abend wurden auch zahlreiche Ehrungen vorgenommen. Wolfgang Schneider und Norman Seith konnten die silberne Ehrennadel entgegennehmen. Über die goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft freuten sich Hanna Bolz, Christa Grimmer, Brigitte Ruoff und Friedbert Roth. Zum Ehrenmitglied wurde Gerd Zuber ernannt.


Unser Bild zeigt die wiedergewählte Vorstandschaft gemeinsam mit den Geehrten.

 

Zurück