Aktuelles

Seit der Hallensaison 2015/16 besteht mit dem TV Hochstetten eine Spielgemeinschaft:

Mit dem Ziel den Volleyballsport in der Region attraktiver und leistungsstärker zu gestalten und durch eine gemeinsame Jugendarbeit eine stabile Nachwuchsbasis zu schaffen ging die Volleyballabteilung des TV Hochstetten im Juni eine Spielgemeinschaft mit dem TV Liedolsheim ein. Diese Spielgemeinschaft erstreckt sich dabei auf den Damen-, Herren und Mixed-Bereich mit den jeweiligen weiblichen und männlichen Jugendmannschaften. Somit hoffen die Volleyballabteilungen beider Vereine für die Zukunft ein umfassendes und attraktives Angebot anzubieten.

Mit den folgenden Teams tritt die VSG Hochstetten-Liedolsheim an:

VSG - HoLi Damen 1 : spielen in der Bezierksliga

VSG - HoLi Herren 1 : spielen in der Landesliga 

VSG - HoLi Jugend :   gemischte Jugendmannschaft

TVL : Freizeitgruppe am Donnerstagabend

Hattrick der Volleyballjugend !

Alle guten Dinge sind Drei!!! Dies hatten sich für diese Saison ja auch die Mädels und Jungs (und der Trainer natürlich) als Ziel gesetzt. Gesagt - getan. Am Sonntag wurde die Meisterschaft in der Jugendrunde des Nordbadischen Volleyballverbandes durch einen 2:0-Sieg (25:19 und 25:12) gegen PSK Karlsruhe unter Dach und Fach gebracht. Somit können die Mädels und Jungs am letzten Spieltag, der am Sonntag, 22.3.20 ab 14.00 Uhr in der Sporthalle Liedolsheim stattfindet, unbekümmert spielen. Gegner werden der SC Wettersbach und der CVJM Graben sein!

Noch einen Sieg !!!

Fast schon geschafft ! Durch einen klaren und ungefährdeten 2:0 Sieg (25:10 und 25:14) gegen den Tabellenzweiten vom TV Friedrichstal hat sich die Jugendmannschaft der VSG Ho-Li mit nun sechs Punkten Vorsprung einen klaren Vorteil für die letzten drei Spiele gesichert. Aus diesen Spielen reicht somit ein Sieg, um sich erneut die Meisterschaft in der Jugendrunde des Nordbadischen Volleyballverbandes (Kreis Karlsruhe) zu sichern.
Friedrichstal wurde immer wieder durch gute Angriffe in die Defensive gedrängt und konnte somit kaum effektive Angriffe aufbauen. In der Mitte der beiden Sätze wurde durch eine gute Aufschlagserie (durch die gleiche Spielerin - war super drauf) immer der Punkteabstand deutlich vergrößert, so dass zum jeweiligen Satzende alles ohne Hektik zu ende gebracht werden konnte. Das Auswärtsspiel wurde dank der tollen Unterstützung der mitgereisten "Familienfangruppen" zum Heimspiel. Dafür vielen Dank !!! Die Mädels und Jungs können nun zunächst noch den Rest ihrer verdienten Ferien nutzen, um sich dann am Montag und Freitag nächster Woche im Training wieder auf "Volleyball zu konzentrieren", denn "Ein Sieg reicht" !!!
Die restlichen Spiele aller Mannschaften auf einen Blick:
Samstag, 29.2. ab 15.00 Uhr Damen gegen AVC St. Leon-Rot
Sonntag, 8.3. ab 14.00 Uhr Jugend gegen PSK Karlsruhe
Samstag, 14.3. ab 14.00 Uhr Damen gegen Heidelberger TV 3
Samstag, 14.3. ab 14.00 Uhr Herren gegen TV Bühl 3
Samstag, 21.3. ab 14.00 Uhr Damen gegen TV Eppelheim und TSG Wiesloch 2 (in Liedolsheim)
Samstag, 21.3. ab 14.00 Uhr Herren gegen TV Flehingen und TSG Blankenloch 3 (in Liedolsheim)
Sonntag, 22.3. ab 14.00 Uhr Jugend gegen SC Wettersbach und CVJM Graben (in Liedolsheim)

Spitzenreiter!!!

Am vergangenen Samstag, 08.02.2020, holten sich die Damen beim ersten Heimspieltag des Jahres gleich sechs Punkte. Im ersten Spiel gegen die TSG HD-Rohrbach 2 hatten die VSG Damen immer wieder zu kämpfen und konnten ihre Stärken nicht voll ausschöpfen. Den ersten Satz gewannen sie dennoch mit 25:19. In den folgenden Sätzen konnten die Gegner den Punktevorsprung der VSG immer wieder aufholen und man konnte sich nicht stark von den Heidelbergern absetzen. Am Ende der beiden letzten Sätze konnten sich die Ho-Li Damen dennoch immer durchsetzen und gewannen diese knapp. Der zweite Satz ging mit 25:23 an die VSG, der dritte mit 25:22. Nach diesem 3:0 Sieg starteten die Damen motiviert in das zweite Spiel des Tages gegen die VSG Mannheim DJK/MVC 3, dem zum derzeitigen Zeitpunkt Tabellenersten. Jeder wusste, dass dieses Spiel kein Spaziergang wird, umso erstaunlicher war somit der Anfang des ersten Satzes, den die VSG Damen schnell mit 11:1 führten. Obwohl die Damen ihre Stärke im ersten Spiel nicht so einsetzen konnten wie gewohnt, gelang dies im zweiten Spiel umso besser. Mit Unterstützung der gesamten Halle konnte man sich, trotz immer stärker werdenden Gegnern, den ersten Satz mit 25:13 sichern. Der zweite Satz lief in Hinsicht der Ho-Li Damen nicht so wie erhofft und geplant. Durch zu viele Eigenfehler musste man den Satz mit 16:25 an die Mannheimer abgeben. Nach einer kurzen Verschnaufpause und Umstellen der Spielerinnen hieß es im dritten Satz an die Stärken des ersten Satzes anzuknüpfen, um den Satz nach Hause zu holen. Dies gelang und man konnte den Satz mit 25:15 für sich gewinnen. Somit war klar, dass sich die Damen gegen den Tabellenersten mindestens einen Punkt erkämpft haben. In Satz Nummer 4 wollten die Damen den Sack zu machen, gerieten allerdings erstmal in die Defensive und lagen zu Beginn immer mit 2-3 Punkten hinter dem Gegner. So einfach wollte man diesen Satz allerdings nicht abgeben und es entwickelte sich ein Kopf an Kopf rennen, das mit einem Nervenkrimi zum Schluss endete. Die Gäste hatten zuerst die Chance mit einem Satzball diesen Satz zu beenden, diesen konnte man allerdings gekonnt abwehren. Die Mannheimer gaben sich trotzdem nicht geschlagen und erkämpften sich einen zweiten Satzball, auch diesen konnten sie nicht verwandeln. Der erste Matchball für die Damen aus Hochstetten/Liedolsheim sollte am Ende den zweiten Sieg des Tages einbringen. Die Damen gewannen diesen Satz mit 27:25 und somit das Spiel mit 3:1. Durch diese beiden Siege vor heimischer Kulisse setzen sich die VSG Damen wieder an die Spitze der Tabelle mit 2 Punkten Vorsprung zum zweiten Platz. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Zuschauern fürs unterstützen! Für die VSG spielten: Amy Hacker, Svenja Meyer, Verena Fischer, Elisabeth Urbach, Lena Kappler, Stefanie Hollmann, Anne Fritz, Annette Heinzel, Sarah Kuhn, Julia Decker und Melissa Kammerer.
Die Herren der VSG hatten auch zwei Heimspiele auszutragen. Dabei sollte mindestens ein Sieg herausspringen, um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht zu verlieren. Im ersten Spiel war die VSG Kleinsteinbach 3 der Gegner. Die beiden ersten Sätze verliefen noch recht holprig und gingen mit jeweils 19:25 verloren. Aber die Männer gaben sich noch nicht geschlagen und konnten Satz drei mit 25:21 gewinnen. Nach dramatischem Verlauf und einem spannenden Ende ging der vierte Satz leider wieder mit 24:26 verloren und damit die Punkte an den Gast.
Das zweite Spiel gegen den SSC Karlsruhe 4 verlief nicht ganz so spannend, denn nur im dritten Satz war die VSG gleichwertig und gewann ihn mit 25:23. Die anderen drei Sätze und damit auch das Spiel gingen an den Gegner (12:25, 21:25 und 18:25).

Spitzenspiel

Am Sonntag, 26.1.2020 musste die gemischte Jugendmannschaft der VSG Hochstetten-Liedolsheim zum Tabellenersten der Jugendrunde, dem TV Friedrichstal, reisen.
Beim ersten Spiel waren die Mädels und Jungs noch als Schiedsrichter tätig, aber der andere Gegner von Friedrichstal, die Mannschaft der Post-Südstadt Karlsruhe, war auch voll motiviert und hat das Spiel mit 2:1 Sätzen gewonnen (ohne Mithilfe des Schiedsgerichts). Dies war natürlich ganz im Sinn der VSG-Mädels und Jungs und sie waren natürlich jetzt erst recht heiß auf Friedrichstal. So begann das Team auch im ersten Satz mit viel Einsatz und guten Angriffsaktionen das Spiel. Obwohl ein neues Spielsystem ausprobiert wurde und nicht alle Leute mitspielen konnten, lief es super und der Satz wurde mit 25:12 gewonnen. Im zweiten Satz kam der TV Friedrichstal besser ins Spiel und konnte mit guten Aufschlägen diesen mit 25:18 für sich entscheiden. Der Höhepunkt war damit erreicht, nämlich ein dramatischer und an Spannung nicht zu überbietender dritter Satz. Schnell zog Friedrichstal auf 8:4 davon und konnte sich beim Stand von 12:8 eigentlich schon als glücklicher Sieger fühlen. Aber halt nur eigentlich ! Denn der dritte Satz geht nunmal bis 15 ! Eine Auszeit zum richtigen Zeitpunkt brachte Friedrichstal aus dem Konzept. Durch eine super Aufschlagserie (sieben auf einen Streich) drehten die Mädels und Jungs der VSG das schon verloren geglaubte Match noch zu ihren Gunsten. Die Belohnung:

Spitzenreiter - Spitzenreiter

Erfolgreicher Auftakt der Volleyballjugend

Am vergangenen Sonntag fand das erste Spiel der Volleyballjugendmannschaft der VSG Hochstetten-Liedolsheim statt (der erste Spieltag hatte aus zeitlichen Gründen verlegt werden müssen). Bei der Post Südstadt Karlsruhe gab es einen 2:0 Sieg (25:14 und 25:19), obwohl die Mannschaft im Vergleich zur letzten Saison doch einige neue Spielerinnen und Spieler im Kader stehen hat und ein Spieler jetzt in der Herrenmannschaft (Landesliga) spielt. Mehr Einzelheiten über die Mannschaft folgen in einer späteren Ausgabe des Anzeigers.

Volleyballferienspaß 2019

Bei idealem "Beachwetter" (so ca. 25 Grad) fand am Mittwoch, dem 4.9.2019 auf dem Beachvolleyballfeld des TV Liedolsheim der Ferienspaß der VSG Hochstetten-Liedolsheim statt. Wie üblich gab es am Anfang eine kleine Begrüßung und ein paar Regeln für die teilnehmenden Kids. Dann ging es ab in den Sand und unter Anleitung von Amy, Chiara, Felice und Julia (alles Volleyballerinnen bei der VSG Ho-Li) wurden zunächst einige Spielchen zum Aufwärmen gemacht. Damit die Kids auch die einzelnen Techniken, die am Anfang gebraucht werden, mal anwenden können, ging es mit Pritsch-, Bagger- und Aufschlagübungen weiter. Zwischendurch gab es immer wieder Trinkpausen, in denen die Kids auch Fragen rund um Beach- und Hallenvolleyball gestellt bekamen. Einige von den Mädels und Jungs konnten manche auch ohne langes Überlegen beantworten. Nach ca. drei schweißtreibenden Stunden gab es vom Wirt des TVL-Vereinsheimes "Palmgarten" Husam Ali noch leckere Pizza. Manche der Teilnehmer würden auch gerne in die Volleyballtrainingsstunden in die Sporthalle kommen, aber ihr Terminplan muss dann neu "überarbeitet" werden. Die Volleyballer der VSG Ho-Li würden sich aber sehr freuen.

Hier die Trainingszeiten für die Volleyballkids 

Sporthalle Hochstetten
Montags, 17.30 bis 19.00 Uhr ab 8 Jahren (Mädels und Jungs) 
Montags, 19.00 bis 20.30 Uhr ab 15 Jahren (Mädels und Jungs)
Sporthalle Liedolsheim
Freitags, 16.00 bis 17.00 Uhr ab 8 Jahren (Mädels und Jungs)
Freitags, 17.00 bis 19.00 Uhr ab 15. Jahren (Mädels und Jungs)

Infos erteilt Sieghard Seith (Telefon 07247/3789)

Kooperation Pestalozzischule und Volleyballabteilung

Schon seit Jahren ist es Tradition, dass die VSG Hochstetten-Liedolsheim mit der Pestalozzischule Liedolsheim eine Kooperation in der Sportart Volleyball durchführt. So auch wieder im Jahr 2019. Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse (insgesamt ca. 60 Mädels und Jungs) wurden unter Anleitung von Chiara und Sieghard Seith in die ersten Schritte des Volleyballspieles eingeweiht. Beide Klassenstufen wurde in jeweils 45 Minuten mit den Grundtechniken Pritschen und Baggern vertraut gemacht. Den Abschluss bildete eine kleine Turnierserie bei der immer eins gegen eins gespielt wurde. Natürlich reichte die Zeit nicht aus, um alle gegen alle spielen zu lassen, was die Kids natürlich bedauerten. Gegen die eigenen Klassenkameradinnen und -kameraden zu spielen motiviert natürlich besonders. Einige Mädels und Jungs kommen auch schon regelmäßig in die Übungsstunden, die bei den Volleyballern der VSG Ho-Li angeboten werden.

Durch diese Maßnahme kommen immer wieder mal neue Kids zur Gruppe, deren Teilnehmerzahl zwischen 6 und 15/16 Mädels und Jungs schwankt. Das macht natürlich die Gestaltung der Übungsstunden recht schwierig. Trotzdem macht es allen Spaß und sie sind schon gespannt, wie es nach den Sommerferien weitergeht. Es sind dann wieder alle willkommen, die mal Volleyball ausprobieren wollen.
Der Dank geht auch diesmal wieder an Herrn Rektor Altrieth der jedes Jahr diese Kooperation ermöglicht.

Tabellen und Spielpläne

Die Tabellen und Spielpläne gibt es bei Klick auf die jeweilge Mannschaft in obiger Liste

Trainingstermine

Hier geht es zu den aktuellen Trainingsterminen (Webseite des TV Hochstetten)

Damenmannschaft 2019/2020

 

Jugendmannschaft 2019/20

 

Kleine Kids 2020

Große Kids 2020

Herren 2019/2020

 

Sponsoren

Ein besondererer Dank gilt den Sponsoren, welche die Ausrüstung der Teams finanziert haben:

Herren I

Gartengestaltung Seitz Gartengestaltung Günter Seitz, Liedolsheim
  Goldener Ochsen Restaurant Goldener Ochsen, Liedolsheim

 

Fritz Stepper

Fritz Stepper , Pforzheim

Jugend Mädchen

Württembergische Versicherungen

Württembergische Versicherung AG - Mike Kohrmann, Graben-Neudorf

 

Frisör am Haag

Friseur am Hag, Rußheim

     

Mixed

Gartengestaltung Seitz

Gartengestaltung Günter Seitz, Liedolsheim

Fa. Comneos, Jörg Fischer,Linkenheim-Hochstetten

Raiffeisenbank Hardt-Bruhrain eG Dettenheim

Danke!

Dem Verein und den Mitarbeitern: dem Vorstand und den Trainern, ohne die dies nicht möglich wäre. Ein Dank geht auch an die Hausmeister der Sporthallen und ihren Teams.